Welche zusätzlichen Leistungen bekommen Sie, wenn Sie die Fortbildung in Vollzeit machen?

Wenn Sie die Fortbildung in Vollzeit machen,
können Sie zusätzlich Geld zum Lebens-Unterhalt bekommen.
Beim Geld zum Lebens-Unterhalt kommt es darauf an,
wie viel Sie verdienen und wie viel Geld Sie haben.

Im Gesetz steht,
wie viel Geld man monatlich zum Lebens-Unterhalt braucht:

  • Eine alleinstehende Person ohne Kind
    bekommt 768 Euro im Monat.
    Davon bekommt sie 333 Euro vom Staat umsonst.
    435 Euro kann sie von einer Bank bekommen, muss sie aber wieder zurückbezahlen.

  • Eine alleinstehende Person mit 1 Kind
    bekommt 1.003 Euro im Monat.
    Davon bekommt sie 462 Euro vom Staat umsonst.
    541 Euro kann sie von einer Bank bekommen, muss sie aber wieder zurückbezahlen.

  • Verheiratete Personen oder Personen
    die in einer Lebens-Partnerschaft wohnen,
    bekommen 1.003 Euro im Monat.
    Davon bekommen sie 451 Euro vom Staat umsonst
    552 Euro können sie von einer Bank bekommen, müssen diese aber wieder zurückbezahlen.

  • Verheiratete Personen oder Personen mit 1 Kind
    die in einer Lebens-Partnerschaft wohnen,
    bekommen 1.238 Euro im Monat.
    Davon bekommen sie 580 Euro vom Staat umsonst
    658 Euro können sie von einer Bank bekommen, müssen diese aber wieder zurückbezahlen.

  • Verheiratete Personen oder Personen mit 2 Kindern
    die in einer Lebens-Partnerschaft wohnen,
    bekommen 1.473 Euro im Monat.
    Davon bekommen sie 709 Euro vom Staat umsonst
    764 Euro können sie von ein Bank bekommen, müssen sie aber wieder zurückbezahlen.

  • Alleinerziehende Personen bekommen für jedes Kind
    zusätzlich 130 Euro im Monat für die Kinderbetreuung. Dieser Betrag muss nicht zurückgezahlt werden.