Pressemitteilung: 060/2018

05.07.2018

Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2017 sprechen für den Erfolg des Aufstiegs-BAföG: Nach zwei Jahren weist die Jahresstatistik wieder einen Anstieg der Geförderten aus. Ihre Zahl stieg um 1,7 Prozent auf knapp 165.000.

05.07.2018

Statistisches Bundesamt veröffentlicht amtliche Statistik zum Aufstiegs-BAföG für das Jahr 2017  Karliczek: „Ich bin überzeugt vom Aufstiegs-BAföG und will es ausbauen!“

Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2017 sprechen für den Erfolg des Aufstiegs-BAföG: Nach zwei Jahren weist die Jahresstatistik wieder einen Anstieg der Geförderten aus. Ihre Zahl stieg um 1,7 Prozent auf knapp 165.000. 2016 wurde das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) novelliert. Aus dem bewährten „Meister-BAföG“ wurde das moderne Aufstiegs-BAföG, das durch modernisierte Förderstrukturen, höhere Fördersätze und Zuschussanteile neue Anreize für den Aufstieg durch berufliche Bildung schafft.

Aufstiegs-BAföG Statistik für das Jahr 2017

BMBF

Das Aufstiegs-BAföG ist das größte berufliche Karriereprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek sagte anlässlich der Veröffentlichung der amtlichen Statistik: „Ich freue mich, dass 165.000 Menschen gefördert wurden. Die klare Botschaft ist: Mut zum Aufstieg in der beruflichen Bildung lohnt sich. Fortbildungen wie der ‚Meister‘ zahlen sich vielfach aus. Mit dem Aufstiegs-BAföG stärken wir dabei allen Geförderten den Rücken. Das Förderprogramm steht stellvertretend für die vielfältigen Möglichkeiten in der beruflichen Bildung. Ich bin überzeugt vom Aufstiegs-BAföG und will es in dieser Legislaturperiode mit 350 Millionen Euro weiter ausbauen!“

LINK zur Pressemitteilung:

https://www.bmbf.de/_pressestelle/165-000-menschen-durch-das-aufstiegs-bafoeg-gefoerdert-6511.html