Das AFBG in sozialen Berufen

Ob Erzieherqualifikation, Fach- oder Funktionsweiterbildungen in den Gesundheitsfachberufen oder der Weiterbildungsbereich für die dualen Berufe der Gesundheitswirtschaft – auch für diese Berufsgruppen ist das AFBG interessant.

Frau in blauem Pflegekittel kniet neben älterem Mann, die Hand liegt freundlich auf der Schulter.

Thinkstock

Typische Aufstiegsfortbildungen, die etwa zum Meister, Techniker, Fach- oder Betriebswirt führen, sind den meisten Personen bekannt. Daneben gibt es allerdings eine große Zahl weiterer gleichwertiger Fortbildungsziele, die mit dem Aufstiegs-BAföG gefördert werden – insgesamt mehr als 700! Dazu gehören auch Weiterbildungsmöglichkeiten in den sozialen Berufen. Ob Erzieherqualifikation, Fach- oder Funktionsweiterbildungen in den Gesundheitsfachberufen oder der Weiterbildungsbereich für die dualen Berufe der Gesundheitswirtschaft, das Aufstiegs-BAföG nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz – kurz AFBG – ist auch auf diesem Feld ein attraktives Förderangebot.